Festlich-beschwingte Andacht am Pfingstmontag

festlich beschwingte Andacht an Pfingsten 2020

03. Juni 2020  

Unter strahlender Sonne erklangen aus dem Innenhof Lob und Dank für das lebendige Wehen des Heiligen Geistes. In ökumenischer Verbundenheit feierten die Diakone Martin Grasteit und Sebastian Mählmann zusammen mit Sylvia Cordie vom Seelsorge-Team in Maria vom Siege einen Open-Air-Gottesdienst, der von Mitgliedern des Jugendkammerchors der Singschule Koblenz und Herrn Grasteit an der Gitarre musikalisch  gestaltet wurde. Nach einem be-Geist-ernden Gottesdienst mit pfingstlichen Texten von Aufbruch in und trotz schweren Zeiten, mit traditionellen Liedern, Taizé-Gesängen und einem  schwedischen Sommerpsalm, hatte das Gesangsquartett noch einige weltliche Zugaben im Gepäck, wo es im bekannten „Wenn alle Brünnlein fließen“ - wie geschrieben zur gegenwärtigen Situation - erklang:

„Wenn ich mein Schatz nicht rufen darf, tu ich ihm winken.“

Und mit fröhlichem Winken und herzlichem Applaus bedankten sich dann auch die Bewohner von ihren „Logen“ aus bei den Akteuren.

Kontakt

Adresse

Alten- und Pflegeheim Maria vom Siege Koblenz-Wallersheim

Hochstraße 207
56070 Koblenz-Wallersheim
Telefon0261 89907-0
Telefax0261 89907-32

Ansprechpartner

Heimleitung
Kettermann Jutta

Heimleitung

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.

Weitere Informationen zum Datenschutz.