Seelsorgerische Betreuung

Ein festes seelsorgliches Angebot ist wichtiger Bestandteil unseres Hauses. Dazu gehören neben Gesprächsangeboten mit den Seelsorgern die regelmäßigen katholischen und evangelischen Gottesdienste, das Sakrament der Krankensalbung, Sterbebegleitung und eine umfassende seelsorgliche Betreuung durch die Mitarbeiter der sozialen Betreuung und durch die Bezugspflegepersonen. Die hauseigene Kapelle ist jederzeit durch eine Videokamera auf die Fernsehanlage geschaltet.

Bei besonderen ethischen Konfliktsituationen steht Ihnen unser Ethikteam zur Verfügung. An der „ethischen Fallbesprechung“ nehmen alle an der pflegerischen, medizinischen und sozialen Betreuung beteiligten Personen teil, einschließlich der Bewohner/in  und/oder Ihre/r Angehörigen.

Sr. Sixta

Sr. Sixta

Gottesdienste

In unserer eigenen Kapelle feiern wird regelmäßig katholische, aber auch evangelische Gottesdienste. Für die seelsorgerische Betreuung außerhalb des Gottesdienstes stehen Ihnen die Geistlichen der katholischen und evangelischen Kirche gerne zur Verfügung.

Unsere Gottesdienstzeiten entnehmen Sie bitte dem Aushang.

  • evangelischer Gottesdienst 1 x im Monat, donnerstags. Die Termine sind an der Tafel ausgehangen.

Wir gedenken an Verstorbene Bewohner

Die Mitarbeiter des sozialen Dienstes organisieren einen kurzen Rückblick über den verstorbenen Bewohner auf seinem ehemaligen Wohnbereich. Alle Mitarbeiter und Bewohner der Einrichtung können daran teilnehmen. Mit Gebeten und Erinnerungen gedenken wir an den Verstorbenen.

Jährlich findet ein Gedenkgottesdienst mit Angehörigen der verstorbenen Bewohner und Mitarbeiter statt. Nach dem Gottesdienst legen die Angehörigen den Stein, der mit dem Namen ihres verstorbenen Angehörigen  beschriftet ist symbolisch unter den Magnolienbaum, auf Wunsch können sie ihn auch mitnehmen.

Gemeinsam trauern ist doch leichter.

 

 

 

 

 

Altar im Osterschmuck

Krankenkommunion/Abendmahlgottesdienst

Im Rahmen eines katholischen Gottesdienstes kann auf Wunsch die Krankenkommunion durch einen Priester empfangen werden. Bewohner/innen, die ihr Zimmer nicht verlassen können bietet unsere Seelsorge die Krankenkommunion am Bett an.

Abendmahlgottesdienste werden durch die evangelische Pfarrerin regelmäßig angeboten und rechtzeitig bekanntgegeben.

Unsere Kapelle

Krankensalbung

Einmal im Jahr besteht auch in unserem Haus die Möglichkeit, die Krankensalbung durch einen unseren Priester zu empfangen. Auf besonderen Wunsch des Bewohners bzw. der Angehörigen wird in der letzten Lebensphase nochmal eine Andacht mit heiliger Ölung durch einen Geistlichen zelebriert.

Kontakt

Adresse

Alten- und Pflegeheim Maria vom Siege Koblenz-Wallersheim

Hochstraße 207
56070 Koblenz-Wallersheim
Telefon0261 89907-0
Telefax0261 89907-32

Ansprechpartner

Heimleitung
Kettermann Jutta

Heimleitung